Jump to content


Luftkampftaktiken mit Me110 & Co.

ME110 schwere Jäger Taktik

  • Please log in to reply
3 replies to this topic

Herrmann_Bix #1 Posted 10 September 2016 - 11:22 AM

    Senior Airman

  • Beta Tester
  • 242 battles
  • 27
  • [654] 654
  • Member since:
    01-26-2012

Ich habe ein paar Fragen an die erfahren Piloten von schweren Jägern (speziell Me110) hier im Forum:

Zur Zeit versuche ich mich in die Me110 B einzuarbeiten. Dazu habe ich verschiedene Forenbeiträge gelesen und mir diverse Videotutorials angeschaut. Die Quintessenz daraus fasse ich mal so zusammen, so wie ich es verstanden habe:

 

Vorteile der Me110:

  • relativ hohe Feuerkraft
  • gute Sturzflug- und Steiggeschwindigkeit

Nachteile:

  • relativ geringe Wendigkeit

 

Takitk deshalb:

Zu Beginn des Gefechtes auf 1500 - 2000 m steigen. Ein wenig hinter den eigenen einmotorigen, leichten Jägern bleiben, über diesen kreisen. Wenn sich diese dann im Kurvenkampf mit den gegnerischen Jägern befinden, einen herauspicken, auf ihn herabstürzen (Überraschungsangriff mit sehr hoher Geschwindigkeit), ihn zersieben und dann den Schwung ausnutzen und gleich wieder aufsteigen. Dann das ganze wieder von vorn. Soweit zur Theorie.

 

praktische Erfahrungen:

Die beschriebene Taktik funktioniert meist bis zum Überraschungssturzangriff, dieser als solches klappt zwar oft, aber nicht immer, da natürlich das gegenerische Flugzeug nicht stehen bleibt oder schön brav gerade aus fliegt, so ist regelmäßig einkurven und damit einhergehend Geschwindigkeitsverlust nötig, zumal man bei hoher Sturzfluggeschwindigkeit nicht viel Zeit zum feuern hat. Nehmen wir mal einen Fall an, bei dem der Überfall sauber geklappt hat. In 80% der Fälle habe ich dann sofort 1-2 einmotorige Jäger am Hintern. Es klappt so gut wie nie die Sturzfluggeschwindigkeit gleich wieder erfolgreich in Höhe zu wandeln ohne große Schaden zu nehmen. Die Einmotorigen können locker einen ganze Weile mitsteigen, was meistens reicht, um mich in Stücke zu schiessen. Auf Kurvenkämpfe mit denen braucht man sich ja gar nicht erst einzulassen, da sie deutlich wendiger sind, also was dann? So enden die meisten Gefechte mit der Me110 B bereits nach wenigen Minuten, mit einem Abschuss und das wars dann, danach stürze ich in der Regel als brennende Fackel zu Boden. Erfolg & Spaß sehen anders aus.

 

Frage nun:

Wie macht man es besser, welche Taktiken wendet ihr an um die Me110 erfolgreich zu fliegen? Wenn ich mir die Statistiken einiger hier im Forum anschaue, muss es ja irgendwie möglich sein, mit der Mühle etwas zu reißen.

 

PS:

Ich muss dazu sagen, das ich generell von der Jägerei bis jetzt nicht viel Ahnung habe, so bin ich auch mit einmotorigen Jägern nicht besonders erfolgreich.

 


Edited by Herrmann_Bix, 10 September 2016 - 11:23 AM.


ElDefunes #2 Posted 10 September 2016 - 12:44 PM

    First Lieutenant

  • Alpha Tester
  • 82 battles
  • 2,370
  • Member since:
    01-26-2012

In den Sturzflug gehst du erst wenn du genau weißt das du deutlich der höchste von allen bist.

2000m reicht da auf Tier 4 in aller Regel schon nichtmehr aus.

 

Auch mußt du früh genug wieder hochziehen.

Wenn du durch alle Gegner durchfliegts bist schon zu tief und somit unter ihnen.

Klar das du dann erstmal nicht so schnell höher als die Gegner kommst.

 

Wenn du wieder steigst mußt du das recht Steil machen. Nur der Schwung und deine Steigrate bringen die anderen dazu abzubrechen.

Beim Steigen mußt du natürlich boosten.

Bei Beschuß mußt du Korkenzieher fliegen, Rollen reicht da nicht. Geradeaus schon garnicht.

 

Die Kunst ist und bleibt dein Boostmanagement. Immer genug Boost haben, oder vorher sammeln.

 

Problem.

Alle Piloten mit normalen namen wie Otto, Karl, Charlie, Igor usw. sind Bots.

Diese haben  teilweise einen extrem guten AimBot und manipuliertes Boostmanagement.

Es gibt diese Bots in drei Gütestufen.

Ein Stufe 1 Bot wird dir ziemlich sicher eine Zeitlang folgen können, selbst in einer Zero, und dabei gut treffen. Besser als manch ein erfahrener Spieler.

Ist so ein Wargaming Ding mit den Bots.

 

PS.

Du kannst dir auch AngryChilli's (Chillmaster's) Stream auf Twitch reinziehen. Auch alte Streams.

Er fliegt meißt Bf 110  für die Dailys.

Er ist zurzeit mit der beste aktive Flieger und der einzige der zudem noch streamt, und das sogar täglich.

 


Edited by ElDefunes, 10 September 2016 - 01:59 PM.


Herrmann_Bix #3 Posted 13 September 2016 - 08:52 PM

    Senior Airman

  • Beta Tester
  • 242 battles
  • 27
  • [654] 654
  • Member since:
    01-26-2012

Werde die Tipps mal ausprobieren, danke! :honoring:

Block Quote

Auch mußt du früh genug wieder hochziehen.

Wenn du durch alle Gegner durchfliegts bist schon zu tief und somit unter ihnen.

Klar das du dann erstmal nicht so schnell höher als die Gegner kommst.

 Das war wohl bisher der Hauptfehler, im nachhinein betrachtet.

In den Kanal habe ich schon mal reingeschnuppert - sehr interessant! Bei ihm sieht das leicht aus...naja, Übung macht den Meister :B

 



Frateras #4 Posted 30 September 2018 - 10:05 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 11415 battles
  • 833
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Am besten Du hälst Dich ein bisschen am Rand auf und stürzt dich nicht ins dichte Getümmel, so 2000 Meter sind ganz gut. Da hast Du nur einzelne Gegner, kannst ihnen von vorne eins verpassen und drückst dann T um mit dem Heckschützen weiter zu schießen. Der Heckschütze ist sowieso das wichtigste MG bei dem Teil. Es reicht um jedem leichten Jäger die Lust sich an Dich dran zu hängen zu vermiesen, wenn Du ihn aktiv spielst und Dauerfeuer gibst solange die Erbsen einschlagen. Man hat zwar selten Abschüsse, aber wenden ist Dein Untergang, so holst Du wenigstens ein Patt. Vergiss die Bomben nicht, wenn Du die Übersich nehälst kanns Du im entscheidenden Augenblick dein Team beim Angriff auf eine Basis verstärken und hast auch noch Jagdschutz. Den brauchst Du auch wenn Du runter gehst um deine Bomben zu werfen. Dann Boost und nix wie weg, wenn einer folgt Heckschütze Taste T. Generell gilt jedes Ziel immer nur einmal anfliegen. Wenden dauert viel zu lange und du verlierst die Geschwindigkeit. Deshalb Universal Munition laden, damit Du auch was runter holst und das Feuer fokussieren mit Kolimatorvisier und dem Scharfschützen Skill.

Black Ships Ate The Sky                                                                                                                              Exterminating Angel

Lucifer over London

30 Seconds Over Tokyo

 

The Mercy Seat                                                                                                                                                                    Room To Live






Also tagged with ME110, schwere Jäger, Taktik

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users