Jump to content


SirPeko sitzt jetzt auch im Cockpit

Neueinsteiger Anfänger Noob Fragen

  • Please log in to reply
17 replies to this topic

SirPeko #1 Posted 31 October 2017 - 02:46 PM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

Hallo zusammen!

 

Nach dem Erscheinen von 2.0 und einem Video von Flamu zu Warplanes habe ich mich (noch mal) ins Cockpit gewagt. Gespielt hatte ich vorher nicht, abgesehen von zwei oder drei Runden kurz nach Release von WoWp. Ich bin also ein blutiger Anfänger bei den Fliegern. Im Wargaming-Universum spiele ich ansonsten eigentlich nur World of Tanks, vielleicht kennen mich einige aus dem dortigen Forum.

 

Damit ich nicht ewig herumbotte und meinem Team zur Last falle, suche ich für einen gelungenen Start nun hier nach Hilfe.

 

Was bisher geschah

 

Bisher habe ich etwa 20 Gefechte auf der Uhr, spiele mit Joystick, stehe aktuell bei T4 der US-amerikanischen Mehrzweckjäger und habe so gut wie keine Ahnung. Dieser Thread soll eine Art Sammlung meiner Fragen und - hoffentlich - eurer Antworten werden. ;) Dazu werde ich immer mal hier schreiben, um meine Entwicklung zu dokumentieren.

 

Komplett unwissend bin ich jedoch nicht. Ich kenne z. B. die grundlegenden Rollen der einzelnen Flugzeugklassen. Die wird einem ja auch schön im Gefechtsstartbildschirm mitgeteilt. Dann gibt es eine optimale Flughöhe und eine optimale Entfernung zum Gegner. Ansonsten ist da noch nicht viel. Ich habe schon gehört, dass ich bis T5 oder T6 gehen könne, um dort das Spiel richtig zu erlernen. Bisher muss ich das mal so hinnehmen.

 

An Linien reizen mich bisher am meisten die Corsair, P51-Mustang und Spitfire. Die kennt man halt. ;) Als Kind habe ich die Serie "Pazifikgeschwader 214" gerne gesehen und fand die Corsairs richtig cool. Daher auch meine Wahl für die erste Linie.

 

Woran es fehlt

 

An allem. :P Nach 20 Gefechten kann ich natürlich nicht viel wissen. Mein Aiming ist mies, aber das wird sich finden. Da fehlt einfach die Übung.

 

Sobald ein Gegner hinter mir ist, bin ich tot. Egal, wie wild ich an der Steuerung hantiere. Ich habe keine Ahnung, was ich wann tun und wie ich meinen Flieger am besten einsetzen sollte (von den grundlegenden Aufgaben abgesehen).

 

Für jeden guten Rat und hilfreichen Tipp bin ich dankbar und weiß, dass das alles Zeit und vor allem Übung braucht. Dennoch ist es mit der entsprechenden Hilfe natürlich leichter.

 

Ich freue mich also auf eure Beteiligung an diesem Thread und bedanke mich schon mal fürs Lesen. :)

 

Gruß

Peko



BiBaBummsebiene #2 Posted 31 October 2017 - 03:48 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • [JG26] JG26
  • Member since:
    11-19-2013

Schön, dass du dich hier eingefunden hast. Erstmal zu deiner "Frage" (bitte formuliere richtige Fragen, dann kann man einfacher drauf antworten), wie man am besten Ausweicht.

Das hängt natürlich von deinem Flugzeug ab. Die Jäger sind im allgemeinen sehr wendig (auch da gibt es aber signifikante unterschiede). Am einfachsten ist es, wenn du dir mal die Zeit nimmst und dir zumindest in dem Tier (Stufe) alle Flugzeuge ansiehst im Techtree (Forschung). Sieh dir da mal die "Manövrierbarkeit" und die "Geschwindigkeit" an und versuch dir das halbwegs einzuprägen. Warum? Je nach Gegner den du selbst bekämpfst kannst du dir so eine Strategie zulegen (wird natürlich viele Kämpfe dauern, aber das nennt man dann ja auch Erfahrung). Beispielt deine Corsair. Ein (ohne Bomben und Raketen) sehr schnelles Flugzeug mit mittlerem Schaden und o.k. Hitpoints. Als Mehrzweckjäger kannst du da natürlich allerlei Sachen ranpacken, aber in meinen bescheidenen Augen bringt dir das nicht wirklich was außer den Verlust von Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit. Zurück zum Flieger. Du bist also recht schnell. Heißt also, bei anderen Jägern als Gegner spricht es für sich schnell rein und schnell raus (Zoom and Boom). Kurvenkämpfe kannst du (fast) nur gegen Heavys gewinnen. Als solcher bist du aber extrem gut. Da deine 20mm streuen wie Seuche, musst du auch recht nah ran, drück also nicht schon ab 700Meter ab. So was kann man noch so sagen...

Hier in folgendem Link kannst du Flugzeuge vergleichen mit verschiedener Ausstattung:

https://worldofwarpl...planes/compare/

 

Wenn du Fragen hast einfach rein hier, ich und viele andere werden dir gerne helfen.


[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


SirPeko #3 Posted 31 October 2017 - 04:56 PM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

Vielen Dank für deine Antwort. Werde mich da mal einlesen und mir meine potentiellen Gegner anschauen.

 

Tier 5 als "Trainingstier" ist ok? Würde dort ein paar Flieger erspielen und damit dann ausgiebig Erfahrung sammeln. Dann bekomme ich auch ein Gefühl dafür, welche Klasse mir am besten liegt.



ElDefunes #4 Posted 31 October 2017 - 05:05 PM

    First Lieutenant

  • Alpha Tester
  • 82 battles
  • 2,370
  • Member since:
    01-26-2012

Wenn du trainieren willst stell dich breit mit Flugzeugen in einem Tier auf und level normal weiter.

Flieg ein Flugzeug immer mehrere Gefechte. Mach nicht diese Doppel-XP Abgras-Sache und hüpf nicht in den Flugzeugen rum.

Allerdings sind sich mit 2.0 die Flugzeuge, und sogar die Klassen sehr nah geworden.

 



BiBaBummsebiene #5 Posted 31 October 2017 - 05:37 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • [JG26] JG26
  • Member since:
    11-19-2013

View PostSirPeko, on 31 October 2017 - 04:56 PM, said:

Vielen Dank für deine Antwort. Werde mich da mal einlesen und mir meine potentiellen Gegner anschauen.

 

Tier 5 als "Trainingstier" ist ok? Würde dort ein paar Flieger erspielen und damit dann ausgiebig Erfahrung sammeln. Dann bekomme ich auch ein Gefühl dafür, welche Klasse mir am besten liegt.

 

Ich habe damals wie ich angefangen habe keine Trainigszeit eingeplant, ich wollte einfach schnell durch alle Stufen und mal sehen wie sich alles so fliegt. Irgendwann fällt dir selber auf, dass du nicht nur länger brauchst für das neue Flugzeug, sondern auch, dass deine Siegesrate in den Keller geht. Somit brauchst du sowieso länger und es stellt sich eine "Trainigszeit" ein. Mit nur einem Flieger bzw. einer Forschungslinie ist es eh schwer irgendwas rauszufinden. Wie ElDefunes schon sagte: probier alles aus, wähle dir das Liebste aus und mach dann das.

Zusammengefasst: Trainigslager ist meiner Meinung nach nicht wirklich nötig, da sich das Gameplay immer etwas ändert je Stufe. Hab Spaß und wenn du den hast, stellt sich der Erfolg mit der zunehmenden Anzahl an Gefechten selbst ein.


[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


SirPeko #6 Posted 01 November 2017 - 08:59 AM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

View PostElDefunes, on 31 October 2017 - 06:05 PM, said:

Wenn du trainieren willst stell dich breit mit Flugzeugen in einem Tier auf und level normal weiter.

Flieg ein Flugzeug immer mehrere Gefechte. Mach nicht diese Doppel-XP Abgras-Sache und hüpf nicht in den Flugzeugen rum.

Allerdings sind sich mit 2.0 die Flugzeuge, und sogar die Klassen sehr nah geworden.

 

 

Tagessiege grase ich nicht ab, sondern spiele dasselbe Flugzeug über mehrere Gefechte. Das halte ich schon bei WoT so, da ist es ebenfalls nicht sinnvoll, ständig die Fahrzeuge zu wechseln.

 

View PostBiBaBummsebiene, on 31 October 2017 - 06:37 PM, said:

 

Ich habe damals wie ich angefangen habe keine Trainigszeit eingeplant, ich wollte einfach schnell durch alle Stufen und mal sehen wie sich alles so fliegt. Irgendwann fällt dir selber auf, dass du nicht nur länger brauchst für das neue Flugzeug, sondern auch, dass deine Siegesrate in den Keller geht. Somit brauchst du sowieso länger und es stellt sich eine "Trainigszeit" ein. Mit nur einem Flieger bzw. einer Forschungslinie ist es eh schwer irgendwas rauszufinden. Wie ElDefunes schon sagte: probier alles aus, wähle dir das Liebste aus und mach dann das.

Zusammengefasst: Trainigslager ist meiner Meinung nach nicht wirklich nötig, da sich das Gameplay immer etwas ändert je Stufe. Hab Spaß und wenn du den hast, stellt sich der Erfolg mit der zunehmenden Anzahl an Gefechten selbst ein.

 

Mit dem "Trainingstier" meinte ich auch eher, ab wann es sich lohnt, sich länger auf einer Stufe aufzuhalten. Bei WoT sind die ersten vier Stufen nicht wirklich aussagekräftig über die höheren Stufen, da die Gefechte anders ablaufen, deutlich schneller und weniger Spielmechaniken genutzt werden. Da dachte ich mir, dass das bei WoWp ähnlich sein könnte, daher die Frage.

 

Ich werde mich mal breiter aufstellen. Gibt es bestimmte Linien, die anfängerfreundlicher sind als andere? Momentan spiele ich fast nur die Corsair-Reihe, werde aber auch bald - wie oben schon geschrieben - die Mustang- und die Spitfire-Reihe in Angriff nehmen. Welche schweren Flieger sind denn empfehlenswert, wenn man da reinschnuppern möchte?



BiBaBummsebiene #7 Posted 01 November 2017 - 03:19 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • [JG26] JG26
  • Member since:
    11-19-2013

Ich halte Stufe 6 für anspruchsvoll und gut um sich mehr reinfuchsen zu müssen.

ich halte die deutsche Jäger (Bf 109er) für sehr anfängerfreundlich, da sie so ziemlich alles können, sie sind schnell, wendig und haben in T5 und ab T8 wieder richtig gute Waffen.

Heavys sind die Deutschen mit gutem boost und Mega Bewaffnung recht gut. Willst du sie eher etwas wendiger aber trotzdem mit guter Höhenleistung, dann nimm dir die Amerikaner (da du da eh schon spielst). Da fehlts hald etwas an der Bewaffnung und man muss eher treffsicher sein. Die schwierigsten sind meiner Meinung nach die Briten, dafür ist der T9 Heavy extremer Spaßbringer (wenn man trifft.


[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


SirPeko #8 Posted 01 November 2017 - 03:44 PM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

Danke für den Tipp. Wie ich im Flugzeugvergleich gesehen habe, hat die Bf 109 eine deutlich höhere optimale Flughöhe als die leichten Jäger der anderen Nationen. Die Spitfire scheint allerdings wendiger zu sein (schnellere Wende).

 

Wie ist die optimale Flughöhe zu bewerten? Ist das einfach eine Angabe des bevorzugten Jagdreviers oder gibt es da ein besser/schlechter?

 

//Edit: Was die Heavies angeht, werde ich mal die Lightning anpeilen. Habe da gerade ein Video von Magus über die P-38F Lightning gesehen, das mich nun inspiriert hat. ;)


Edited by SirPeko, 01 November 2017 - 03:46 PM.


ElDefunes #9 Posted 01 November 2017 - 06:29 PM

    First Lieutenant

  • Alpha Tester
  • 82 battles
  • 2,370
  • Member since:
    01-26-2012

@Sir Peko

 

Also viel was du hier über die Unterschiede der Flugzeuge höhren wirst sind eigentlich Erfahrungen von  Vor-2.0. Auch was BiBba da gerade geschreiben hat. Und es war auch genauso wie er das beschreibt, doch nun ist es etwas anders.

 

Zu deiner Frage der optimalen Höhe.

Die Optimale Höhe bergrenzt seit 2.0 nurnoch nach oben.

Unter 1.9 war das noch ein Bereich irgendwo innerhalb einer Höhe, jetzt ist es der Bereich vom Meeresspiegel bis zu dieser Höhe.

 

Zudem spielt Höhe allgemein auch keine Rolle mehr da eigentlich alles unten stattfindet.

Bomber fliegen hoch, aber abfangen kostet zuviel Zeit und bringt wenig Punkte.

Bots fliegen ebenfalls niedrig, evtl. noch auf mittlerere Höhe. Und die Spieler sind da wo die Bots sind.

 

Solche Überlegungen wie die Höhe sind denkweisen von vor dem Patch 2.0 und sind inzwischen bedeutungslos geworden.

Flugzeuge sucht man sich jetzt durch Style aus und schaut dann nurnoch wie einem die Waffen liegen.

Die Flugphysik wurde stark vereinfacht und dazu unter den Flugzeugen einer Klasse sehr angepaßt. Gradezu vereinheitlicht.

 

Gefällt die die Corsair oder die Lightning von der Optik oder vom Gefühl dann sind sie genau die Flugzeuge die du fliegen solltest.

Überlegen was ist wo besser gibt es nichtmehr, das ist Geschichte.

 

Ich weiß man sieht all die Flugzeuge und fragt sich: " Ja da gibt es doch bestimmt soviele Unterschiede, besonders in einer Klasse.", und das war auch wirklich so bis vor ein paar Wochen, doch nun ist das wirklich bis auf mimialste Unterschiede das selbe.

Mittlerweile sind Jäger und Multiroles extrem nahe, und selbst Heavys sehr nahe, beieinander.

 

Du kannst dich also bedenkenlos auf den Weg der Amerikaner begeben. Niemand wird dich unter 2.0 von den Flugzeugen her irgendwie übervorteilen in alltäglichen Situationen.

 

Letzendlich stellt sich nurnoch die Frage ob du mit den jeweiligen Waffen klar kommst. Um die Feinheiten der Flugeigenschaften mußt du dir keine Sorgen mehr machen.

Das alles ist zwar verlorenens Langzeitmotivations Potenzial, aber am Ende wollte Wargaming das so.

Dafür macht es am Anfang vieles sehr viel einfacher.

 


Edited by ElDefunes, 01 November 2017 - 06:43 PM.


SirPeko #10 Posted 01 November 2017 - 07:07 PM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

Danke für die Erklärungen, ElDefunes. Das macht tatsächlich alles einfacher. Bei WoT ist dann alles wohl etwas differenzierter, auch oft in derselben Klasse, sogar in derselben Linie.

 

Ich tobe mich dann mal ein bisschen aus. ;)



BiBaBummsebiene #11 Posted 02 November 2017 - 07:09 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • [JG26] JG26
  • Member since:
    11-19-2013

View PostElDefunes, on 01 November 2017 - 06:29 PM, said:

@Sir Peko

 

Also viel was du hier über die Unterschiede der Flugzeuge höhren wirst sind eigentlich Erfahrungen von  Vor-2.0. Auch was BiBba da gerade geschreiben hat. Und es war auch genauso wie er das beschreibt, doch nun ist es etwas anders.

 

Zu deiner Frage der optimalen Höhe.

Die Optimale Höhe bergrenzt seit 2.0 nurnoch nach oben.

Unter 1.9 war das noch ein Bereich irgendwo innerhalb einer Höhe, jetzt ist es der Bereich vom Meeresspiegel bis zu dieser Höhe.

 

Zudem spielt Höhe allgemein auch keine Rolle mehr da eigentlich alles unten stattfindet.

Bomber fliegen hoch, aber abfangen kostet zuviel Zeit und bringt wenig Punkte.

Bots fliegen ebenfalls niedrig, evtl. noch auf mittlerere Höhe. Und die Spieler sind da wo die Bots sind.

 

Solche Überlegungen wie die Höhe sind denkweisen von vor dem Patch 2.0 und sind inzwischen bedeutungslos geworden.

Flugzeuge sucht man sich jetzt durch Style aus und schaut dann nurnoch wie einem die Waffen liegen.

Die Flugphysik wurde stark vereinfacht und dazu unter den Flugzeugen einer Klasse sehr angepaßt. Gradezu vereinheitlicht.

 

Gefällt die die Corsair oder die Lightning von der Optik oder vom Gefühl dann sind sie genau die Flugzeuge die du fliegen solltest.

Überlegen was ist wo besser gibt es nichtmehr, das ist Geschichte.

 

Ich weiß man sieht all die Flugzeuge und fragt sich: " Ja da gibt es doch bestimmt soviele Unterschiede, besonders in einer Klasse.", und das war auch wirklich so bis vor ein paar Wochen, doch nun ist das wirklich bis auf mimialste Unterschiede das selbe.

Mittlerweile sind Jäger und Multiroles extrem nahe, und selbst Heavys sehr nahe, beieinander.

 

Du kannst dich also bedenkenlos auf den Weg der Amerikaner begeben. Niemand wird dich unter 2.0 von den Flugzeugen her irgendwie übervorteilen in alltäglichen Situationen.

 

Letzendlich stellt sich nurnoch die Frage ob du mit den jeweiligen Waffen klar kommst. Um die Feinheiten der Flugeigenschaften mußt du dir keine Sorgen mehr machen.

Das alles ist zwar verlorenens Langzeitmotivations Potenzial, aber am Ende wollte Wargaming das so.

Dafür macht es am Anfang vieles sehr viel einfacher.

 

 

Im Großen und Ganzen gebe ich dir natürlich recht und habe ich auch in etwa so an anderer Stelle bereits beschrieben, trotzdem stimmt meine Aussage schon auch!

Beispiel von Vorgestern:

der japanische T4 Jäger (Name ist mir gerade entfallen) kämpft mit mir in 1,2k Höhe (ich on Bristol) und ich kann ihn ausmanövrieren! Warum? Ich habe die bessere Höhenleistung und entsprechend bin ich im "höheren" Revier der stärkere. Selber Kampf 2 Minuten später auf 400 Meter, der Japaner holt mich locker weg. Die haben zwar da einige vereinheitlicht, aber es scheint so, dass die Höhe nun eine Rolle zumindest in der Manövrierbarkeit spielt.


[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


ElDefunes #12 Posted 02 November 2017 - 07:18 PM

    First Lieutenant

  • Alpha Tester
  • 82 battles
  • 2,370
  • Member since:
    01-26-2012

View PostBiBaBummsebiene, on 02 November 2017 - 09:09 PM, said:

 

aber es scheint so, dass die Höhe nun eine Rolle zumindest in der Manövrierbarkeit spielt.

 

 

 

Hat sie doch schon immer. Nur ging das pre-2.0 nach oben und nach unten. nun ist das Limit nurnoch überhalb der optimalen Höhe.

Ein Spieler der mit einer Zero oberhalb seiner optimalen Höhe mit nun fast gleichgeschaletetn Bristols das Kurven anfangt und nicht nach unten flüchten wo er wenigstens minmalste Vorteile hat ist natürlich selber Schuld.

 



BiBaBummsebiene #13 Posted 02 November 2017 - 08:53 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • [JG26] JG26
  • Member since:
    11-19-2013

View PostElDefunes, on 02 November 2017 - 07:18 PM, said:

 

 

 

Hat sie doch schon immer. Nur ging das pre-2.0 nach oben und nach unten. nun ist das Limit nurnoch überhalb der optimalen Höhe.

Ein Spieler der mit einer Zero oberhalb seiner optimalen Höhe mit nun fast gleichgeschaletetn Bristols das Kurven anfangt und nicht nach unten flüchten wo er wenigstens minmalste Vorteile hat ist natürlich selber Schuld.

 

 

Wenn du optimale Geschindigkeit hattest konntest du weit über deiner optimalen Flughöhe fliegen ohne Probleme in der Manövrierbarkeit. Wenns dann auffällig wurde, warst du meist bis zu 2-2,5k über Limit in 1.9... davor wars kein Problem. Das ist nun signifikant anders und man baut direkt über Optimum ab und das auch recht schnell.

Edited by BiBaBummsebiene, 02 November 2017 - 08:54 PM.

[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


Moerdergrube #14 Posted 02 November 2017 - 09:15 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 3075 battles
  • 404
  • Member since:
    10-13-2017
USA-multirole fighters once were BnZ and ram planes. Now they are ... something. As all of the planes. No plane has ground near penalties and this is the most insane of 2.0. So go down and TnB. This game turned to stupidity.

SirPeko #15 Posted 03 November 2017 - 09:24 AM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

Habe die letzten Tage nicht wirklich spielen können, daher gibt es nichts Neues von mir zu berichten.

 

Was ich auf jeden Fall für die nächsten Gefechte mitnehmen werde, sind eure Anmerkungen zur optimalen Flughöhe. Wenn man die überschreitet, wird einem das durch orangene Zahlen angezeigt, wenn ich das richtig deute.



BiBaBummsebiene #16 Posted 03 November 2017 - 11:06 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • [JG26] JG26
  • Member since:
    11-19-2013

View PostSirPeko, on 03 November 2017 - 09:24 AM, said:

Habe die letzten Tage nicht wirklich spielen können, daher gibt es nichts Neues von mir zu berichten.

 

Was ich auf jeden Fall für die nächsten Gefechte mitnehmen werde, sind eure Anmerkungen zur optimalen Flughöhe. Wenn man die überschreitet, wird einem das durch orangene Zahlen angezeigt, wenn ich das richtig deute.

 

Einstellungen -> Allgemein -> Erweiterte Einstellungen -> da kannst dir sogar einiges einblenden lassen (gefärbte Balken); damit kannst du dann genauer sehen wo du bist mit deiner Neigung des Flugzeugs, der Geschwindigkeit und der Höhe :honoring:

Edit: Landeklappen sind nun auch im Spiel, sind aber ohne Tastenbelegung drinnen, deswegen selber belegen


Edited by BiBaBummsebiene, 03 November 2017 - 03:40 PM.

[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


Redragnar #17 Posted 03 November 2017 - 11:59 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 921 battles
  • 679
  • [-KVT-] -KVT-
  • Member since:
    11-11-2012
Danke für die Info.
WoWP - Be a Part of it.

SirPeko #18 Posted 03 November 2017 - 02:06 PM

    Airman Basic

  • Member
  • 23 battles
  • 9
  • Member since:
    07-08-2014

View PostBiBaBummsebiene, on 03 November 2017 - 12:06 PM, said:

 

Einstellungen -> Allgemein -> Erweiterte Einstellungen -> da kannst dir sogar einiges einblenden lassen (gefärbte Balken); damit kannst du dann genauer sehen wo du bist mit deiner Neigung des Flugzeugs, der Geschwindigkeit und der Höhe :honoring:

 

Danke! :)





Also tagged with Neueinsteiger, Anfänger, Noob, Fragen

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users