Jump to content


Mehrzweckflugzeug: Focke Wulf 190 und ihre Varianten

FW 190 FW 190 A-1

  • Please log in to reply
6 replies to this topic

anonym_vddmd2eG3qAC #1 Posted 09 January 2018 - 04:07 PM

    Senior Airman

  • Member
  • 0 battles
  • 31
  • Member since:
    04-24-2021

Hallöchen,

 

habe da ein paar Fragen und bitte um eine Glühbirne oder ein Teelicht, das auch mir eines auf geht ;)

 

Die FW 190 Reihe ist ja angenehm bewaffnet, ähnlich wie die zweite Bf 109. Beide sind scheinbar mehr BnZ Flieger als TnB.. Zumindest habe ich so den Eindruck.

Bei der FW Reihe fällt jedoch auf das die Höchstgeschwindigkeit nicht gerade so berauschend ist.. Auch die Steigrate ist im Vergleich zu der US Mustang Jäger Reihe (ja, ich weiß, das sind keine MZF´s) nicht gerade berauschend.. Diese scheinen mehr für BnZ bzw. "Energy Fighting" geeignet zu sein, oder? Ist aber auch nicht so wichtig.
Was ich fragen möchte ist, wie spielt man die FW 190er einigermaßen erfolgreich?
Hab so das Gefühl, das diese ein bisschen langsam sind für BnZ, oder kommt mir das nur so vor?
Schwere Jäger sind dafür besser geeignet, das ist mir bekannt.. Werde mir die der dt. mal anschauen. Bei den US schweren Fliegern hab ich auch schon mal rein geschaut, die "Lightning" oder so. Ganz nett, aber irgendwie nicht so ganz mein Vogel. Auch wenn ich den Heckschützen nicht aktiv selbst nutze (außer auf Bombern), ist es doch schön einen zu haben "verlegen grinse"
Zurück zur FW 190:

 

Beim "Wegfliegen" werde ich oftmals zerschossen. Bin zu langsam im Steigen und achte zu wenig auf die Karte, wie viele Flieger gerade da sind, ob man sich einen Sturzflug erlauben kann oder lieber nicht..
Gegen Schwere Flieger und oder Schlachter die alleine sind hat man sehr gute Chancen. Auch gegen Bomber, besonders wenn man von schräg unten kommt. Hängt aber vom Bomber ab.
Bei (leichten) Jägern muss man im Sturzflug ein bisschen Glück haben, scheint mir. Und vor allem nicht auf den "Kill" aus sein, kurz rein und schnell weiter raus (muss ich noch üben).
Mit den Vier 50Kg Bomben weiß ich nicht so recht. Bei günstiger Gelegenheit ist es ganz praktisch, nimmt aber 20Km/h maximal Geschwindigkeit.. Scheint mir doch recht viel..

 

Und ja, habe hier Beiträge aus der vor 2.0 Ära von WoWp gelesen und gelernt, das die FW und BnZ generell nicht so das einfachste ist, schon gar nicht für so noobische Deppen wie mich..
Nun ja, Übung macht den Meister.
Und ja, das spiel ist ein Hobby von mir, deshalb hab ich kein Problem damit auch Geld zu versenken, in Form von Premium Flugzeugen.. diese kaufen und bei Nicht-gefallen wieder zu verkaufen. Das lass ich mir auch nicht madig machen. Dafür ist es ein Hobby. Und ja, kurioserweise bin ich für die Universal Munition und oder Verbrauchsmaterialien (ob für Gold oder Spielwährung ist dabei egal) viel zu geizig.. Keine Ahnung warum.
Fliege halt gern in den Flugzeugen rum, probiere ob sie mir Freude bereiten oder nicht. Das man nicht unbedingt der schlechteste sein möchte versteht sich da von selbst, auch wenn sich mein Ehrgeiz ziemlich in Grenzen hält..

 

Nichts desto Trotz würde mich sehr interessieren wie ihr mit der FW 190 spielt bzw. fliegt. Was und vor allem wie ihr Euren Spaß mit dem Vogel definiert, was für Euch ganz persönlich der Schlüssel zum Erfolg und vor allem Spaß mit dem Flugzeug ist. Eure Erfahrungen, Meinungen und Vorstellungen. Daraus kann man (nicht nur meiner einer) viel lernen, außerdem ist es sehr interessant zu lesen.

 

Das hier sind so meine ersten "Vorstellungen"..

Die FW 190 A-1: (und alle folgenden FW 190)

Pilotenfähigkeiten:
- Raptorangriff

- Motor-Guru I
- Scharfschütze I
- Motor-Guru II
- Scharfschütze II
 Bei den letzten beiden Punkten weiß ich nicht genau was.. Entweder "Kampferprobt", was mir irgendwie für "normale" TnB leichte Jäger sinnvoller erscheint, oder "Feuerlöscher" und "Adlerauge" .

Bis Dahin ist aber noch viel Zeit ^_^da heißt es erst mal zum "Raptorangriff" kommen ;)

 

Flugzeugausbau:

- Motortuning (finde ich generell sehr gut, praktisch)
- besseres Visier
- Verbesserter Kühle (ob der bleibt weiß ich noch nicht, das muss ich erst noch ausgiebig testen, kann mir auch "Flugzeuglack" oder "Verbesserte Bespannung" vorstellen).

Munition:  Standard oder evtl. Universal. Nichts für Gold


Verbrauchsmaterial: Evtl. ein Feuerlöscher.. Habe aber schon gemerkt, das bei mir Verbrauchsmaterial überflüssig ist, da ich nie daran denke, das es das gibt, es eingebaut ist. Daher fehlt es komplett. Hier würden die automatische Versionen Sinn machen, sind mir aber viel zu teuer, dafür möchte und will ich einfach kein Gold ausgeben.

Viele liebe Grüße

P_R

Nachklapp:
Ein paar Rechtschreibfehler korrigiert, die mir aufgefallen sind.



BiBaBummsebiene #2 Posted 09 January 2018 - 05:21 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1043 battles
  • 498
  • Member since:
    11-19-2013

Soooo mal ne willkommene Abwechslung dieser Post :hiding::teethhappy:

 

Gehen wirs mal von deinen Vorstellungen an:

Pilotenfähigkeiten:
- Raptorangriff Nice to have, aber in meinen Augen nicht sinnvoll, da die Höhenleistung bis zur FW190D recht gering ist. Sturzflüge wirst du im aktuellen Gameplay nur auf Schlachter haben und die solltest du mit den massiven Waffen sowieso gut weg bekommen

- Motor-Guru I Meine Lieblingsfähigkeit mit Motorguru II. Da diese Art Flugzeug in gewissen Bereichen recht schmal um die Brust ist, gibt einem das den extra Kick, um mal aus gefährlichen Lagen raus zu kommen
- Scharfschütze I Auch nicht schlecht, aber in meinen Augen bis T6 nicht nötig, ab der T7 Maschine mit den großen Kalibern eklatanter (selbes gilt für Scharfschütze II)
- Motor-Guru II s.o.
- Scharfschütze II s.o.

 

Flugzeugausbau: kann man so im großen und ganzen stehen lassen

- Motortuning (finde ich generell sehr gut, praktisch)
- besseres Visier
- Verbesserter Kühle

 

Munition: Universal bis T6, ab T7 und den 30mm nicht mehr notwendig

Verbrauchsmaterial: Ich habe da immer die 3 Sachen dabei (wobei jeder da was anderes bevorzugt): Motorstarter, Feuerlöschen, Verbandsmaterial

 

Du hast bereits gesagt, wie man diese Art von Fliegern spielt, da kann man dir nichts mehr beibringen. Auf mittlerer Höhe alles wegfrühstücken was man findet, aber NIE alleine, dafür sind deine Statistiken in Motorleistung (PS) und Manövrierfähigkeit zu schwach. Hängt dir ein Jäger am Hintern bist du meist verloren ohne Hilfe, außer du hast genügend Boost und einen gewissen Geschwindigkeitsvorteil durch Höhe o.ä.

 

Die Flieger selbst hast du ja schon bischen verglichen. Die regulären Fw sind nicht so gut, das hat WG erkannt und die Fw 190 D in der optimalen Geschwindigkeit gebuffed, von 428 auf 448. damit ist sie im vergleich zu den anderen Multis und Jägern im forderen drittel. Ebenso die Fw 190 A-5 mit 409. Die Fw 190 A-1 ist mit 370 km/h in optimaler Geschw. (wenn man die Heavys raus lässt) das schnellste nicht Premium Flugzeug (mit XP-44).

Spielstil würde ich sagen anschleichen auf 400-500 Meter und dann abdrücken, die Feuerrate und Schaden reicht aus, um dann einen Gegner wegzufrühstücken. Raus aus dem Gefecht in einem geringen Winkel. Maximal wirklich 45°, da wie du sagst das Fliehen nach oben zu schlecht ist.

 

lG,

BiBa


Edited by BiBaBummsebiene, 09 January 2018 - 09:02 PM.

[JG26] Jagdgeschwader 26

[-ELBE] Heimatschutzstaffel

wenn wir Ein' saufen dann steh ich für zwei, und geht es ans Sterben......ICH bin dabei


anonym_vddmd2eG3qAC #3 Posted 19 January 2018 - 07:39 PM

    Senior Airman

  • Member
  • 0 battles
  • 31
  • Member since:
    04-24-2021

Vielen Dank für die Info! ^_^

Bin noch am werkeln..



Frateras #4 Posted 24 September 2018 - 08:58 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 11415 battles
  • 833
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Bei den Skills kommt bei mir die Focussierung des Feuers noch vor dem Motorguru. Kunstflug skille ich sowieso mit den Punkten zwei und drei. Obwohl die Maschine wirklich Power braucht. Am Anfang wird man oft abgeschossen, bis man lernt, die Bomben immer im Doppelpack abzuwerfen nachdem man die Raketen abgeschossen hat und das alles in einem Anflug. Mehr Zeit hat man nicht. Insofern sollte man nicht wählerisch bei den Zielen sein. Sicher sollte man erst die Flak ausschalten, aber wenn keine drei Flakstellungen in einer Linie liegen, nimmt man eben ein anderes Ziel. Den ersten Angriff fliegt man sowieso mit Jagdschutz und sorgt dafür, dass die die Fabrik, der Flugplatz oder was auch immer sofort erobert wird. Danach hilft nur Geschwindigkeit beim Bomben. Was das jagen angeht, nur Ziele aus großer Distanz angreifen und die überlegene Reichweite der MKs nutzen. Sturzflug muss nicht sein, weil er die Zeit zum feuern verkürzt. Wenn, dann kann man auch gleich rammen wenn es ein Jäger ist. Vor allen Dingen nutze den enormen Boost um die Turns in den Kurven zu beschleunigen, damit lässt sich vieles ausgleichen. Aber so 5-7 Skills sind schon Minimum bei der FW 190. Die muss man ganz schnell aufbauen. Wenn man sie hat, liegt sie gleichauf mit der Bf 109. Je nachdem welche Maschine man zuletzt geflogen hat. Ich finde das Teil inzwischen genial, obwohl ich zuerst dachte wie Du. Hab mir grad die D geholt.

Edited by Frateras, 24 September 2018 - 09:04 PM.

Black Ships Ate The Sky                                                                                                                              Exterminating Angel

Lucifer over London

30 Seconds Over Tokyo

 

The Mercy Seat                                                                                                                                                                    Room To Live


Frateras #5 Posted 26 September 2018 - 08:06 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 11415 battles
  • 833
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Also ich habe mich heute in die FW 190 D mit 2 30 mm MK verliebt. Ich wollte schon in die Signatur schreiben: "Ich nehme ein paar Iljuschin für meine 30er MKs zum Frühstück und dann noch eine Spitfire zum Dessert." So etwas geiles, dabei bin ich noch im Grind, die schwache Maschine und das erste Flugwerk. Das Teil ist einfach der Hammer. Besonders seit Kunstflug geskillt ist bekomme ich sie auch mal um die Kurve ...

Black Ships Ate The Sky                                                                                                                              Exterminating Angel

Lucifer over London

30 Seconds Over Tokyo

 

The Mercy Seat                                                                                                                                                                    Room To Live


Tempelhof__ #6 Posted 27 September 2018 - 05:48 AM

    Second Lieutenant

  • Advanced Member
  • 7319 battles
  • 1,223
  • [IKKE] IKKE
  • Member since:
    06-27-2016

View PostFrateras, on 26 September 2018 - 08:06 PM, said:

Also ich habe mich heute in die FW 190 D mit 2 30 mm MK verliebt. Ich wollte schon in die Signatur schreiben: "Ich nehme ein paar Iljuschin für meine 30er MKs zum Frühstück und dann noch eine Spitfire zum Dessert." So etwas geiles, dabei bin ich noch im Grind, die schwache Maschine und das erste Flugwerk. Das Teil ist einfach der Hammer. Besonders seit Kunstflug geskillt ist bekomme ich sie auch mal um die Kurve ...

 

Kann ja jeder machen wie er es für richtig hält, aber persönlich würde ich die Pilotenskills an die Stärken der Maschine anpassen und die liegen bei der FW definitv nicht im Kurven.

Wenn Du damit klar kommst ist alles fein, meine Ziele in der FW sind Heavies und Bomber, dazu brauche ich Boost und Motorleistung. Ein angeschossener Jäger darf zum Desert  auch gerne mal dran glauben. :)


There is an art to flying, or rather a knack. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss. ... Clearly, it is this second part, the missing, that presents the difficulties (Douglas Adams - Hitchhikers Guide to the Galaxy)

Frateras #7 Posted 29 September 2018 - 08:45 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 11415 battles
  • 833
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Es ist halt schön, dass man irgendwie um die Kurve kommt ohne in der Luft stehen zu bleiben. Außerdem kann man sich das nicht immer aussuchen, mit wem man sich vergnügt. Da deutsche Maschinen meistens ein bisschen Steif in den Hüften sind, bekommen die einmotorigen Jäger alle den Kunstflug Skill, während den Engländern die Motorleistung fehlt. Man hat mit der Fw 190 auch Chancen gegen Jäger, wenn man das Feuer mehrfach focussiert und ein verbessertes und kalibriertes Kolimatorvisier einbaut und die MKs auf Reichweite trimmt. Der Gegner muss schon beim ersten Anflug lahm geschossen werden.  Bomberstaffeln runterholen finde ich eher langweilig, allerdings nehme ich mir auch lieber zweimotorige Maschinen oder Schlachter vor. Ich werde die Fw weiter in Richtung Jäger ausbauen, weil die Bf109 G diese Lücke nicht schließen kann. Die Spitfire auf dieser Stufe ebenfalls nicht.

Black Ships Ate The Sky                                                                                                                              Exterminating Angel

Lucifer over London

30 Seconds Over Tokyo

 

The Mercy Seat                                                                                                                                                                    Room To Live






Also tagged with FW 190, FW 190 A-1

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users