Jump to content


Lagg3, Jak1, Jak7 oder Mig1. Welcher Jäger ist der beste ...


  • Please log in to reply
13 replies to this topic

Frateras #1 Posted 15 January 2019 - 05:59 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5985 battles
  • 279
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
wenn man am liebsten BF109 E in Tier 5 fliegt? Ich habe da noch einen 8-Skill-Piloten in T1, den ich nicht länger auf der I5 versauern lassen möchte, aber sonst von russischen Jägern keine Ahnung,

Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde.

 

Wilbur Wright (1867 - 1912), US-amerikanischer Flugpionier


Nixwieweg #2 Posted 15 January 2019 - 07:18 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1313 battles
  • 107
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    01-26-2012

Moin Frateras

 

Da Du die 109Emil gerne fliegst wird es wohl die Mig3 werden.

Rein von den Daten her sind es ähnliche Flugzeuge.

Beides sind höhentaugliche Jäger.

 

Die Jak1 ist ein Kurvenkämpfer.

Die Jack7 ist ein Jagdbomber mit interessanter Bewaffnung.

Beide fliegen nicht besonders hoch.


 

 Heimliches Mitglied der Franzosenlobby JE SUIS CHARLIE 

 

 


Frateras #3 Posted 15 January 2019 - 08:42 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5985 battles
  • 279
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Danke Nixwieweg, dann werde ich mal die Mig 3 ausprobieren. Also ich habe die Jak 9 und die Jak 7 nicht in guter Erinnerung. Die Jak 9 ist gut gegen Bomberrotten und Bodenziele aber diese 5 cm Geschütz taugt nicht viel im Dogfight. Kennt jemand die Jagg? Die ist ja aus Holz.

Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde.

 

Wilbur Wright (1867 - 1912), US-amerikanischer Flugpionier


Katysha44 #4 Posted 15 January 2019 - 08:44 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1335 battles
  • 109
  • [MF-SJ] MF-SJ
  • Member since:
    09-20-2018

Die LaGG 3(4) ist ein Premium der sich auch lohnt. Verdammt gut bewaffnet, kommt auch als Lowtier gut zurecht und kurvt gut. Die normale LaGG 3 ist eher dünn bewaffnet. Dann lieber die MIG3. Meine Lagg 3(4) liebe ich heiß und innig. Vor allem weil sie mit den 8 Raketen auch was bringt.



Wenn du den Piloten von der I5 rüber nimmst, geh auf die Lagg, oder JAK. Wobei MIG entsprechend gepimpt auch die Spitfire auskurvt

 


Edited by Katysha44, 15 January 2019 - 08:45 PM.

„Ich bitte um Ausrüstung meines Geschwaders mit Spitfires.“— Adolf Galland
 

0berhessen #5 Posted 16 January 2019 - 11:57 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 2802 battles
  • 537
  • [BBMM] BBMM
  • Member since:
    06-27-2016
Mig 3 wäre auch meine Empfehlung
There is an art to flying, or rather a knack. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss. ... Clearly, it is this second part, the missing, that presents the difficulties (Douglas Adams - Hitchhikers Guide to the Galaxy)

Frateras #6 Posted 16 January 2019 - 01:00 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5985 battles
  • 279
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Danke an alle. Ich habe mir erstmal die I17 geholt und bin sehr zufrieden damit. Die Lagg 3s lassen sich damit sehr einfach abschießen, so dass ich wohl den MiG3 Baum weitermache, sobald er erforscht ist. Ich bin echt begeistert von der I17. Die 8 Skillpunkte des Piloten kommen viel besser zum tragen als in der I5.

Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde.

 

Wilbur Wright (1867 - 1912), US-amerikanischer Flugpionier


Katysha44 #7 Posted 17 January 2019 - 06:54 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1335 battles
  • 109
  • [MF-SJ] MF-SJ
  • Member since:
    09-20-2018
8 Skillpunkte? Whow :coin: das ist ja schon ein echter Profi. Viel Spaß mit der I17. Die kurvt richtig gut. Brennt aber auch sehr gern.

Edited by Katysha44, 17 January 2019 - 06:54 AM.

„Ich bitte um Ausrüstung meines Geschwaders mit Spitfires.“— Adolf Galland
 

klbergmen #8 Posted 17 January 2019 - 08:20 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 4850 battles
  • 800
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    08-13-2014
Die I-17 ist definitv ein Highlight der Mig-Linie. Die Mig-3 war für mich eher ein Lowlight wegen der schwachen Bewaffnung. Danach kommen wieder bessere Flugzeuge.

hardy9z9 #9 Posted 05 February 2019 - 05:56 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5015 battles
  • 508
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    12-14-2013

Hi Frateras!

Die i-17 scheint dir ja echt zu liegen. Damit hast du in T4 bisher die meisten durchschnittlichen Kills gemacht.

Ich würde sie an deiner Stelle nutzen, um noch mehr Erfahrung im Dogfight außerhalb des "Sandkastens" von T1-3 zu sammeln. Dafür ist sie genau die Richtige.



jabbasDaD #10 Posted 05 February 2019 - 06:13 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 4071 battles
  • 503
  • Member since:
    11-04-2013
Bedenke, dass der mig baum sich nach der i-17 ändert. Die flieger werden für russische zu boost starken höhenjägern und sind komplett anders zu fliegen als die i-17. Wenn du kurvenstarke Russen spielen willst, nimm die yak's . Yak-19 und yak-30 sind extrem starke kurvenjäger im high tier. Darunter , alles brennendes papier ;-)

Frateras #11 Posted 08 March 2019 - 01:52 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5985 battles
  • 279
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017

Also ich habe mich für die MIG3 entschieden und gleich einen Volltrefer gelandet. Bisher war die BF109E mein Lieblingsjäger nun zieht die MIG 3 gleich. onwohl sie noch nicht Spezialist ist. Pilot mit 9 Skills, SS 1 und 2. Kunstflieger, Motorguru. es macht Spaß. Die Lag 3 habe ich mir auch geholt, ist ganz nett, aber entweder streut das Feuer bei vollen Skills oder die MGs sind mäßig. Nun ja Holz arbeitet ja.


Edited by Frateras, 08 March 2019 - 02:09 PM.

Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde.

 

Wilbur Wright (1867 - 1912), US-amerikanischer Flugpionier


Nixwieweg #12 Posted 10 March 2019 - 08:28 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1313 battles
  • 107
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    01-26-2012

Moin

Interessant ;)

Ich bin zu einem ähnlichem Ergebnis gekommen.

Wie bei mir üblich hab ich natürlich alle russischen Ver ausrobiert.

Ich war vom Flugverhalten völlig überrascht, positiv.

Die Gurken lassen sich mittlerweile alle recht angenehm fliegen.

Das hab ich ganz anders in Erinnerung.

 

Ganz besonders dieser ehemalige "Fehlkauf" :

https://worldofwarplanes.eu/de/warplanes/ussr/p-40-m-105/

Also die Curtiss P-40 M-105 war mal völlig unbrauchbar, natürlich nur für mich ;)

Jetzt komme ich tatsächlich mal in Schussposition und bei der bitterbösen Bewaffnung sind schnelle Kills die Regel.

Die Kiste bezeichne ich jetzt als "Glücksgriff"

 

Jak 7: Hat bei mir noch keinen 100% Piloten.

https://worldofwarplanes.eu/de/warplanes/ussr/yak-7/#?bids=840,842,845,846,848

Mit der Trollgun eigentlich unspielbar . . . die Schussfrequenz ist einfach nur grausam . . .

Uneigentlich genau der richtige Flieger für mich.

Unscheinbarer Flieger mit nem [edited] A.s.s im Ärmel.

Vorsicht Kinder nicht nachmachen!!!

Spoiler

 

Flieger mit Trollguns sind für mich einfach nur Supporter.

Die brauchen also Gewusel.

Wenn´s passt machen sie richtig viel Spass.

Meist passt´s leider nicht.

1vs1 gegen eine angreifende Spit oder Zero ist nicht wegen geht nicht.

 

Jak1:

https://worldofwarplanes.eu/de/warplanes/ussr/yak-1/#?bids=851,855,857,858

Fliegt sich traumhaft.

Leider nur "unten".

Und iwie hat man vergessen eine gescheite Bewaffnung einzubauen.

Während man versucht sein Opfer zu erschiessen wird man selber vom Himmel geholt.

Grummelgrummel

 

Lagg-3:

https://worldofwarplanes.eu/de/warplanes/ussr/lagg-3/#?bids=556,560,561,562

Fliegt sich erstaunlich gut.

Das hätte ich von den Daten her nicht erwartet.

Aber ähnlich wie bei der Jak1 keine gescheite Bewaffnung.

Iwie ein langweiliger Flieger.

 

Mig-3:

https://worldofwarplanes.eu/de/warplanes/ussr/mig-3/

Gefällt mir von den 4ren am besten.

Warum?:

Für nen Ver ne brauchbare Bewaffnung.

Und sie fliegt hoch . . .

Und endlich kann ich mal diese lästigen Bomber und vom Himmel holen.

Und endlich kann ich mal diese lästigen Heavies vom Himmel holen.

Die Mig-3 kann ich am universellsten einsetzen.

Kein Highlight aber ein zuverlässiges Gebrauchsfliegdingens.

Ich werd sie ausbauen . . .

 

 


Edited by Nixwieweg, 10 March 2019 - 08:30 AM.

 

 Heimliches Mitglied der Franzosenlobby JE SUIS CHARLIE 

 

 


KlausHetti #13 Posted 10 March 2019 - 06:18 PM

    Senior Airman

  • Member
  • 9107 battles
  • 30
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    10-06-2012

Ich persönlich steh eher auf die "Bodenjäger".
Neben den kleinen Zeros (Tier IV bis VI) sind das die besten Verteidiger für Caps.
Wer höher fliegen will, z.B. um Bomber abzuknallen, der muss was anderes nehmen.
Ansonsten wird der Jäger mit niedriger Höhenleistung unterwegs in der Luft verhungern und das sind gern genommen Happen für die Gegner.


Wenn die Höhenanzeige von weiß auf gelb wechselt, dann ist Motorleistung und ich glaub auch Manövrierfähigkeit eingeschränkt.
Nachlesen kann man die optimale Flughöhe in den Beschreibungen der einzelnen Flieger im Spiel.


__
Zur Info:
Neben jedem Foren-Beitrag von mir steht, dass ich seit 2012 dabei bin. Das war aber mein WOT Start. Das spiele ich seit vielen Jahren nicht mehr.
Bei WOWP bin ich erst seit kurz nach dem 2.0 Release im Herbst 2017 - und das mit Absicht! Vorher hat mich WOWP nicht interessiert.

 


Nixwieweg #14 Posted 11 March 2019 - 09:47 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 1313 battles
  • 107
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    01-26-2012

Moin Klaus

Ja doch, die Zeros fliege ich auch sehr gerne.

Die fackeln zwar recht gerne ab sind aber fast ideale Capverteidiger.

Leider nur fast.

Ich weiß nicht so recht wie ich mich gegen hochfliegende Heavies verhalten soll . . .

Die kleinen Zeros haben oben eben nichts zu suchen . . .

Hast Du ja gut beschrieben.

 

Ganz anders die Mig-3:

Optimale Flughöhe: 1700m!

Eine niedrige Höhenleistung kann man der Kiste mit Sicherheit nicht unterstellen.

Auf Augenhöhe mit den beiden Messerschmitts 109E und 110E, beide mit ner optimalen Flughöhe von 1800m.

 

Soweit ich weiß ist die P38-F der einzige TierV-Flieger der deutlich höher herumgeistern kann. 2100m . . .

 

 


 

 Heimliches Mitglied der Franzosenlobby JE SUIS CHARLIE 

 

 





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users