Jump to content


Leute, seid froh, dass ihr nach der Schlacht nicht landen müsst!


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

KlausHetti #1 Posted 30 May 2019 - 11:40 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 14616 battles
  • 406
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    10-06-2012

Tolles Video!

 


Edited by KlausHetti, 30 May 2019 - 11:43 PM.

Morgen ist heute schon gestern! 

 


Dieter_DJ #2 Posted 31 May 2019 - 01:38 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 6634 battles
  • 124
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    11-27-2013

View PostKlausHetti, on 30 May 2019 - 11:40 PM, said:

Tolles Video!

 

 

schönes Video - danke dafür

ich persönlich liebe es , auf nem Flugzeugträger zu starten und zu landen - im anderen Spiel (WT)

geht sogar ohne Fanghaken



Frateras #3 Posted 09 October 2019 - 02:47 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 10239 battles
  • 761
  • [JV44] JV44
  • Member since:
    03-10-2017
Die F4U-1 Corsair war mit so stark angewinkelten Flügeln gebaut, dass das Fahrwerk extra lang sein musste. Das hatte zur Folge, dass der Pilot bei der Landung die Landebahn nicht sehen konnte sondern in den Himmel schaute.  Die Engländer fanden dann die Lösung für das Problem man musste erst im rechten Winkel quer zur Landebahn anfliegen, sich die Landebahn einprägen und dann genau einen 90 Grad Turn  fliegen ... :ohmy:

Black Ships Ate The Sky                                                                                                                              Exterminating Angel

Lucifer over London

30 Seconds Over Tokyo

 

The Mercy Seat                                                                                                                                                                    Room To Live


Taiho53 #4 Posted 13 November 2019 - 12:23 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 3933 battles
  • 379
  • [INDIV] INDIV
  • Member since:
    07-29-2012

View PostFrateras, on 09 October 2019 - 03:47 PM, said:

Die F4U-1 Corsair war mit so stark angewinkelten Flügeln gebaut, dass das Fahrwerk extra lang sein musste. Das hatte zur Folge, dass der Pilot bei der Landung die Landebahn nicht sehen konnte sondern in den Himmel schaute.  Die Engländer fanden dann die Lösung für das Problem man musste erst im rechten Winkel quer zur Landebahn anfliegen, sich die Landebahn einprägen und dann genau einen 90 Grad Turn  fliegen ... :ohmy:

 

Eigentlich wurden die Tragflügel geknickt, damit das Fahrwerk nich noch länger sein mußte :)

Das Problem war der extrem große Propeller(durchmesser), der eine sehr große Bodenfreiheit erforderte. Um das Fahrwerk nicht übermäßig lang und damit anfällig machen zu müssen, ersann man die nach unten geknickten Tragflächen.



Herrmann_Bix #5 Posted 14 November 2019 - 09:25 AM

    Senior Airman

  • Beta Tester
  • 242 battles
  • 27
  • [654] 654
  • Member since:
    01-26-2012

View PostTaiho53, on 13 November 2019 - 12:23 PM, said:

 

Eigentlich wurden die Tragflügel geknickt, damit das Fahrwerk nich noch länger sein mußte :)

Das Problem war der extrem große Propeller(durchmesser), der eine sehr große Bodenfreiheit erforderte. Um das Fahrwerk nicht übermäßig lang und damit anfällig machen zu müssen, ersann man die nach unten geknickten Tragflächen.


Das hört sich deutlich logischer an! :great:






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users