Jump to content


Das Team und seine Aufgaben


  • Please log in to reply
28 replies to this topic

TotalEgal #1 Posted 02 February 2020 - 10:06 AM

    Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 14491 battles
  • 61
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    01-26-2012

Meine lieben Mitspieler:

Wie in jedem Mannschaftsspiel hat auch bei warplanes jedes Mitglied und somit jeder Flugzeugtyp eine Aufgabe. Diese kann an vielen Stellen nachgelesen werden, und zwar, obwohl es eigentlich vom normalen Verständnis her logisch sein sollte. 

So hat ein Jäger selbstverständlich die Aufgabe  zu jagen  Genau wie ein ground attacker die Aufgabe hat  Bodenziele zu zerstören. 

 

Erschreckenderweise muss ich nun feststellen  daß auch hier wohl einige Flat-earth Anhänger vertreten sind. Denn, als ich einen Mitspieler darauf hinwies, daß er in einem 9 minütigen Gefecht mit einem Schlachtflugzeug nicht ein einziges Bodenziel zerstört hat und er sich doch erstmal Grundlagenkenntnisse zulegen solle, bekam ich die erschreckende Antwort, es sei NUR meine Meinung.

 

Natürlich kann ein Zug auch auf der Straße fahren - nur - sollte er das tun?

Also, wenn ihr Flieger abschießen wollt  nehmt euch einen Jäger. Ist das denn wirklich zuviel verlangt? 



Joe_the_Equalizer #2 Posted 02 February 2020 - 10:48 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 3792 battles
  • 343
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    06-20-2014

Naja und wie oft sieht man einen Jäger, der nur auf Bodenziele ballert und das auch in Tier5 und höher. Gestern hat ein eigener auf mich geballert mit der Begrünung ich würde im die Kills klauen, der übliche Wahnsinn. Viele beschweren sich, warum sie ständig verlieren und NUR in Scheißteams kommen, dabei macht das Spiel doch eindeutig mehr Spaß, wenn man selber weiß worauf es ankommt.

Was gibst geileres, wenn man von anderen lernt und sich selbst immer verbessert ,anstatt die Fehler nur bei dem Spiel zu suchen.



KlausHetti #3 Posted 02 February 2020 - 03:03 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 13808 battles
  • 307
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    10-06-2012

Leute, ganz wichtig, die Jungs oben haben natürlich recht!
 

Das heißt aber auf keinen Fall, dass NIEMALS ein Jäger Bodenziele bekämpfen darf.
Stellt euch vor: Zu Beginn des Spiels fliegen 3 von 12 Fliegern vom Spawn-Punkt zur nebenan liegenden Kommando-Zentrale.
Aufgabe des Teams: 3 Vtg-Flieger abschießen und ein Bodenziel, dann ist der Sektor erobert.
Einer der Flieger - ein Jäger - klärt den Himmel.
Die beiden anderen machen irgendwas: Zum nächsten Sektor fliegen, oder Bodenziele zerstören, aber Bodenziele auslöschen tun sie nicht.
Da muss man als Jäger den Sektor nach dem Gebäudekomplex absuchen, der nur noch wenig Schaden hat und in 2 oder 3 Anflügen den Rest erledigen, 

weil es die anderen beiden aus irgendwelchen Gründen nicht machen.
Je schneller ein Sektor einem gehört, desto schneller startet der Zähler, desto eher gewinnt man. 

 

Und die GAAs und Bomber? Die dürfen NIEMALS Flugzeuge abschießen?

Natürlich dürfen die das! Aber das ist nicht deren Hauptaufgabe.
Was macht ein GAA, wenn sein Team alle Sektoren erobert hat ... oder 4 von 5 und er braucht zu lang, um zum 5. hinzufliegen?

Wenn er dann nicht auf Flieger schießt und stattdessen eine raucht oder Däumchen dreht, dann ist er blöd.

Also: Auch in diesem Fall - wichtig ist, dass man seine Hauptaufgabe verfolgt.

Wer das nicht tut, der hilft dem Gegner und schadet dem eigenen Team.
Aber das wisst ihr doch schon, oder? :honoring:

 


 


Morgen ist heute schon gestern! 

 


0berhessen #4 Posted 03 February 2020 - 05:22 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5330 battles
  • 976
  • [BBMM] BBMM
  • Member since:
    06-27-2016

Recht hab ihr alle, schade nur das diejeningen die es betrifft diesen Beitrag niemals finden werden.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

In diesem Sinne guten Flug:honoring:


There is an art to flying, or rather a knack. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss. ... Clearly, it is this second part, the missing, that presents the difficulties (Douglas Adams - Hitchhikers Guide to the Galaxy)

Old_KaugummiPartisan #5 Posted 03 February 2020 - 03:01 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5099 battles
  • 475
  • [_MAD_] _MAD_
  • Member since:
    05-01-2013

View Post0berhessen, on 03 February 2020 - 03:22 AM, said:

Recht hab ihr alle, schade nur das diejeningen die es betrifft diesen Beitrag niemals finden werden.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

In diesem Sinne guten Flug:honoring:

Selbst wenn die sich im Forum verlaufen würden, ändern würde das e nichts. Da kannste schreiben bist die Finger Wund werden Kapieren würden die das nicht was für die meisten selbstverständlich ist. 

Und das ist unabhängig von Tier Stufen. 



hardy9z9 #6 Posted 03 February 2020 - 03:23 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 7595 battles
  • 583
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    12-14-2013

View Post0berhessen, on 03 February 2020 - 07:22 AM, said:

Recht hab ihr alle, schade nur das diejeningen die es betrifft diesen Beitrag niemals finden werden.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

In diesem Sinne guten Flug:honoring:

View PostOld_KaugummiPartisan, on 03 February 2020 - 05:01 PM, said:

Selbst wenn die sich im Forum verlaufen würden, ändern würde das e nichts. Da kannste schreiben bist die Finger Wund werden Kapieren würden die das nicht was für die meisten selbstverständlich ist. 

Und das ist unabhängig von Tier Stufen. 


Wir dürfen nicht vergessen, dass es eine Reihe von Neu-Piloten gibt, denen ist alles völlig egal. Die interessiert nicht das Teamwork oder die Basics - die wollen nur so schnell wie möglich mit einer Spit oder so schnell wie möglich mit einem Jet rumfliegen und Flugzeuge abballern. 

Auf der anderen Seite gibt es erfahrene Piloten, die die Basics sehr gut kennen aber es langweilig finden oder nicht herausfordernd genug z.B. mit einem Schlachter Bodenziele abzugrasen. Die wollen bewusst entgegen der normalen Aufgabe eines Schlachters beweisen, dass man damit auch Kills machen kann.



AngryChilli #7 Posted 03 February 2020 - 06:28 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Conquest Member
  • 19903 battles
  • 807
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    11-29-2013

Ja und dann gibt es da noch die ganz anderen Rockstars so wie ich ihn gestern hatte. :facepalm:

 

T10 2vs2 an Spielern. Ich fliege eine EF131 mein vom Mm mir zugewiesener anderer Spieler eine HG3, Im Gegnerteam 2 IL-40P`s als Spieler . 

Das Gefecht geht zu ende wir gewinnen 800 - 782 , ich hatte über 21000 Gefechtspunkte 7 caps usw.

Meine HG3 5200 ...... Und beim erscheinen des Siegerbildschirmes fängt der doch tatsächlich an sich über das andere Team lustig zu machen und sie zu verhöhnen und zu beleidigen. :P:facepalm:

 

Ich muss gestehen als ich das gesehen habe musste ich ihn nach dem Gefecht anschreiben und fragen wieso gerade er der auf platz 10 in der Teamwertung steht andere beleidigen und verhöhnen müsse.

Auf meiner Anmerkung das 9 Bots im eigenen Team mehr zum Sieg beigetragen haben als er , weil er weder cappunkte nicht basiscaps hatte. 

Kamm dann die Antwort......

"ich soll mich verp.......wir haben doch gewonnen .Und es sei ja nur ein spiel da kann doch jeder tun was er will.  


"Mobbing verbindet, 9 von 10 haben Spaß daran"

Angry Chilli (1982- open end) Warplanes Junky seit Nov 2013

 


jabbasDaD #8 Posted 04 February 2020 - 07:31 AM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 6093 battles
  • 527
  • Member since:
    11-04-2013

@chilli. Hört sich jedenfalls nach einem spannenden Spiel an. Ich finde es richtig, Spieler an faires Spiel zu srinnern. Hätte das auch richtig gefunden, wenn er 20k Punkte gemacht hätte.

 

Es gibt eine Vielzahl von Spielern, denen das System des Spiels unklar ist bzw egal. Mittlerweile ist mir das egal. Im Forum schreiben wir eh für die Leute , die es nicht betrifft, so wie Old_(was zur Hölle soll denn dieser Nick :medal:) es sagt. Ich fliege nicht mehr im Clan, aber dort wo Spieler eigentlich "ausgebildet" werden sollten, gelingt das offenbar auch nicht wirklich. Es fliegen genug Leute Rum, die absolut lernresistent sind und dann auch noch pöbeln. Jeder hier kennt dutzende Beispiele. Mein letztes: ein japanischer Jäger fliegt mich das dritte Mal in meiner BV auf t8 frontal von unten an. Er wartet jedes Mal bis ich wieder Raketen habe und wird alle drei Mal abgeschossen. Und meint, ich würde betrügen und er würde es mir zeigen und mich jagen PP. Zwei der Abschüsse waren mit Raketen. Ein durchschnittlich begabter Spieler erkennt nach dem ersten Mal, dass die vermeintlich leichte Beute Raketen hat und versucht eine andere Taktik oder liest im Hangar nach, woran es liegen konnte, dass er abgeschossen wurde. Sighh. Ich freue mich also, hier gut gemeinte Tipps zu lesen und bewundere eure Motivation. Ich hoffe, ich tausche mich und ihr erreicht motivierte Spieler, die ihr Spiel so tatsächlich verbessern wollen und können. 



AngryChilli #9 Posted 04 February 2020 - 09:10 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Conquest Member
  • 19903 battles
  • 807
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    11-29-2013

View PostjabbasDaD, on 04 February 2020 - 08:31 AM, said:

 

 Es fliegen genug Leute Rum, die absolut lernresistent sind und dann auch noch pöbeln. Jeder hier kennt dutzende Beispiele. Mein letztes: ein japanischer Jäger fliegt mich das dritte Mal in meiner BV auf t8 frontal von unten an. Er wartet jedes Mal bis ich wieder Raketen habe und wird alle drei Mal abgeschossen. Und meint, ich würde betrügen und er würde es mir zeigen und mich jagen PP. Zwei der Abschüsse waren mit Raketen. Ein durchschnittlich begabter Spieler erkennt nach dem ersten Mal, dass die vermeintlich leichte Beute Raketen hat und versucht eine andere Taktik oder liest im Hangar nach, woran es liegen konnte, dass er abgeschossen wurde. Sighh. Ich freue mich also, hier gut gemeinte Tipps zu lesen und bewundere eure Motivation. Ich hoffe, ich tausche mich und ihr erreicht motivierte Spieler, die ihr Spiel so tatsächlich verbessern wollen und können. 

Jaaaaa die kenne ich auch aber die bringen mich immer herzhaft zum lachen. :teethhappy:

Da gehen einige richtig ab , da wird man angefangen von Cheater bis aufs letzte beleidigt . 

Aber das betrifft auch Leute die mehr als 30k Gefechte haben.

 

Ich denke ja das Lernresistenz eine Grundvoraussetzung für 70% der wg Spieler ist.

 

:hiding::kamikaze:


"Mobbing verbindet, 9 von 10 haben Spaß daran"

Angry Chilli (1982- open end) Warplanes Junky seit Nov 2013

 


Kaeptn_Ahab63 #10 Posted 08 March 2020 - 11:44 AM

    Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 676 battles
  • 58
  • Member since:
    10-07-2015

View PostAngryChilli, on 04 February 2020 - 09:10 PM, said:

Jaaaaa die kenne ich auch aber die bringen mich immer herzhaft zum lachen. :teethhappy:

Da gehen einige richtig ab , da wird man angefangen von Cheater bis aufs letzte beleidigt . 

Aber das betrifft auch Leute die mehr als 30k Gefechte haben.

 

Ich denke ja das Lernresistenz eine Grundvoraussetzung für 70% der wg Spieler ist.

 

:hiding::kamikaze:

Ich vermute eher eine höhere %-Zahl, inkl derer die Motivationen anderer Spieler einfach nicht begreifen wollen weil sie die Wissenschaft WOWP als tatsächlich existent ansehen.



Kaeptn_Ahab63 #11 Posted 10 March 2020 - 07:35 PM

    Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 676 battles
  • 58
  • Member since:
    10-07-2015

View Post0berhessen, on 03 February 2020 - 05:22 AM, said:

Recht hab ihr alle, schade nur das diejeningen die es betrifft diesen Beitrag niemals finden werden.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

In diesem Sinne guten Flug:honoring:

Es ist hier oft die Rede von "dem eigenen Team schaden und dem anderen helfen" wenn man nicht genau die zugedachten Aufgaben erfüllt. Natürlich ist das manchmal blöd wenn ein Schlachter einen anderen jagd und dabei die Bodenziele vergisst. Ist auch doof wenn man als Bomber einen gegnerischen Bomber versucht abzuschiessen anstatt das Bergwerk zu kriegen. Auch blöd: Als Jäger sich auf Bodenziele zu konzentrieren. Na klar kann man das alles als Fehler definieren und jede Menge Schuld zuweisen. Aber Fakten sind folgende:
Du (jeder) bist einer von 12. Du (jeder) hat demnach 8,33% Einfluss auf den Erfolg des Teams. Je nachdem wie gut deine Piloten mit Perks ausgestattet sind, welche Flieger du hast, wie du diese ausgerüstet hast, hat alles einen Einfluss auf die Erfolgsrate. Und das ist längst nicht alles. Wie gut ist dein Ping? (Rein technisch)? Wie schnell registriert der Server wann du schießt und auf wen?

Ich persönlich hatte bis letzten Freitag eine Winrate (von der ich noch immer nichts halte als Bewertungskriterium) von teilweise 45,9 - 46,2, je nachdem wann ich flog und somit gegen wen! Ich schoß ungenau, ich brauchte teilweise gefühlt ewig um einen Luftverteidiger abzuschiessen. Ich hatte bis dahin eine 100Mb Leitung mit einem Ping so um die 40ms.

Seit Freitag habe ich eine Max 1000 Mb Leitung, mit irrer Download und Upload Rate, und einen Ping so um die 25-30ms. Und seit letztem Freitag ist meine Winrate um 1,5% gestiegen. in 4 (in Worten: vier) Tagen! Verteigungsflieger sind WESENTLICH schneller Geschichte. Ich treffe öfter, habe mehr persönliche Punkte und bekomme auch mehr Erfahrung gut geschrieben. Zur Primetime wenn die Cracks unterwegs sind habe ich noch immer keine Chance, das wird sich wohl auch nicht ändern. Aber das gönne ich allen :-)

 



Old_KaugummiPartisan #12 Posted 11 March 2020 - 04:04 PM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5099 battles
  • 475
  • [_MAD_] _MAD_
  • Member since:
    05-01-2013

View PostKaeptn_Ahab63, on 10 March 2020 - 05:35 PM, said:

Es ist hier oft die Rede von "dem eigenen Team schaden und dem anderen helfen" 

 

Ist eigentlich ein Fehler von Teams zu Sprechen. Weil der Großteil e das macht was er will, und ohne Kommunikation ein Koordiniertes zusammenspiel nicht möglich ist. Alles andere kommt obendrauf, und am Ende gipts was auf die Nuss. :trollface:



Joe_the_Equalizer #13 Posted 12 March 2020 - 08:08 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 3792 battles
  • 343
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    06-20-2014
N

View PostOld_KaugummiPartisan, on 11 March 2020 - 05:04 PM, said:

und ohne Kommunikation ein Koordiniertes zusammenspiel nicht möglich ist. 

Eigentlich ist das schon möglich, ich zeige immer an, was ich als erstes angreife und oft sehe ich auch, das meine Mitspieler es auch sehen und unterstützen. Ja es gibt vollkommen verblödete Spieler, denen es egal ist was der andere macht und Hauptsache immer den Flugplatz angreifen egal ob Kommandozentrale oder Bergwerk oder was auch immer vorhanden ist.

Es gibt aber auch gute Spieler und Teams und oft klappt es auch wenn man ansagt ,was man vorhat und die Spieler ziehen mit an einem Strang.

Koordiniertes spielen ist auf alle Fälle möglich, wenn es Spieler sind , die eben wissen worauf es ankommt und die Programmierer dieses Spiels haben uns auch die Werkzeuge dafür gegeben, man muss sich eben nur schlau machen, wie sie zu nutzen sind und daran hapert es eben.

 



Old_KaugummiPartisan #14 Posted 13 March 2020 - 12:18 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 5099 battles
  • 475
  • [_MAD_] _MAD_
  • Member since:
    05-01-2013

View PostJoe_the_Equalizer, on 12 March 2020 - 06:08 AM, said:

Koordiniertes spielen ist auf alle Fälle möglich, wenn es Spieler sind , die eben wissen worauf es ankommt und die Programmierer dieses Spiels haben uns auch die Werkzeuge dafür gegeben, man muss sich eben nur schlau machen, wie sie zu nutzen sind und daran hapert es eben.

 

Ist möglich, richtig!, Mit viel,viel Glück, ABER bei 90% haperts eben.



Kaeptn_Ahab63 #15 Posted 15 March 2020 - 04:16 PM

    Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 676 battles
  • 58
  • Member since:
    10-07-2015

Eventuell sollte man die Werkzeuge die Joe anspricht und diverse Grundvoraussetzungen breiter oder Intensiver verteilen. Ich brauchte 4 Monate bis ich wusste das ich "Greift den Gegner xyz an" auf einer anderen Taste Sende als "Greift jenes Cap an"! Gut, ich habe mich weniger mit der Spielsteuerung beschäftigt als mit wie kriege ICH möglichst viele Punkte.

Trotzdem finde ich auch jetzt noch keine geregelte Stragieen. Wie z.B.: "Wenn du menschlicher Spieler bist, entscheide nach deinem Flugzeug. Fliegst du Bomber oder Schlachter, such dir das nächste Bergwerk oder Kommandozentrale, hast du nen Mehrzweckjäger unterm Hintern, such dir das nächste Berkwerk oder Kommendozentrale, Flughafen, die nächstliegende Garnison machen die Bots deines Teams quasi alleine."

 

Natürlich kann sowas nur eine "Einstiegsregel" sein, während des Gefechts muss man halt gucken was man am besten machen kann, habe ich einen besonders guten Spieler im Team den ich versuche zu beschützen? Ist da ein Bomber der vielleicht nicht weiß wo er hingehört dessen Job ich unterstützen kann? Ist da ein Spezialist Schlachter dem ich die Jäger und Mehrzweckjäger vom Hals halten kann? Ist alles Situationsbedingt. UND, ganz wichtig!, wenn ich eine Schutz- oder Ersatzaufgabe übernehme, dann muss ich die Konzentration auf eigene Ziele ignorieren. Wenn ich also Tagesaufgaben verfolge, "hilf dabei 20 Bodenziele zu zerstören", "schieße 10 Gegnerflugzeuge mit einem Merhrzweck ab", etc.pp.

 

Wenn dieses Spiel auf Teamplay ausgelegt wäre, dann gäbe es keine speziellen Aufgaben. Wenn man sich in einem Team wiederfindet, umso Besser.

Es wäre ja auch mal was für die Entwickler: "gewinne in einem Spiel in Rotte 3 Gefechte in Folge", würde meiner Meinung nach Teamplay fördern.

Und das ganz viele nicht "kapieren" was hier Fakt ist, soll man team spielen und eigene Erfolge nicht verfolgen? Oder soll man seine Tagesaufgaben verfolgen und auf Teamplay sch....? Gerade wenn man als Noob sehr oft im Gefecht und auch danach beschimpft wird.. Die Frage stellt sich gar nicht. Wenn ich merke das es Menschen gibt die mir jeden Fehler hinterher genau aufzeigen und diesen mit der NIederlage eindeutig verbinden, also sagen "DU bist schuld das 11 andere jetzt weniger Punkte haben." Solange spiele ich für MICH selbst und das Team ist mir Wurscht." Fragt mal bei Pädagogen nach. Das lernt man schon als ganz kleines Kind, wenn man an etwas "Schuld" ist, dann versucht man die Schuld zu vermeiden, und dafür sucht sich jeder einen eigenen Weg!



Kaeptn_Ahab63 #16 Posted 15 March 2020 - 04:34 PM

    Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 676 battles
  • 58
  • Member since:
    10-07-2015

View PostJoe_the_Equalizer, on 12 March 2020 - 08:08 AM, said:

N

Eigentlich ist das schon möglich, ich zeige immer an, was ich als erstes angreife und oft sehe ich auch, das meine Mitspieler es auch sehen und unterstützen. Ja es gibt vollkommen verblödete Spieler, denen es egal ist was der andere macht und Hauptsache immer den Flugplatz angreifen egal ob Kommandozentrale oder Bergwerk oder was auch immer vorhanden ist.

Es gibt aber auch gute Spieler und Teams und oft klappt es auch wenn man ansagt ,was man vorhat und die Spieler ziehen mit an einem Strang.

Koordiniertes spielen ist auf alle Fälle möglich, wenn es Spieler sind , die eben wissen worauf es ankommt und die Programmierer dieses Spiels haben uns auch die Werkzeuge dafür gegeben, man muss sich eben nur schlau machen, wie sie zu nutzen sind und daran hapert es eben.

 

Was mir bei genauerem lesen noch aufgefallen ist: Wer ist denn "man"? Woher soll man denn wissen welchem Vorschlag man folgen sollte? Also ICH lese vor dem Battle nicht alle Profile, und wenn ich nicht weiß WER da ein ZIel markiert, dann überlege ich mir vorher ob ich das eventuell nicht machen möchte. Nun kenne ich Joe und würde ihm ohne Nachfrage folgen und seine Pläne unterstützen, oft gibt es aber auch Karten mit drei Garnisonen und zwei Flughäfen, es ist fast immer jemand dabei der die mittlere Garnison angegriffen haben möchte, manche kennen dann auch noch die Funktion von F4. Aber das mache ich doch dann nicht? Als Anfänger fliegst du damit genau in DEN Raum wo du möglichst oft abgeschossen wirst und nichts erreichen kannst. Und genau ist da wieder der Knackpunkt. Sollte ich als Anfänger wirklichen allen Vorschlägen folgen? Egal wer welches Ziel markiert? Ich als Anfänger kenne ja niemanden, also ist es wirklich richtig das Cap das markiert wurde anzugreifen? Oder den Gegner der Markiert wurde? Oder diene ich da nur als Ablenkung oder Kanonenfutter?

 



hardy9z9 #17 Posted 15 March 2020 - 05:36 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 7595 battles
  • 583
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    12-14-2013

View PostKaeptn_Ahab63, on 15 March 2020 - 06:34 PM, said:

Was mir bei genauerem lesen noch aufgefallen ist: Wer ist denn "man"? Woher soll man denn wissen welchem Vorschlag man folgen sollte? ... es ist fast immer jemand dabei der die mittlere Garnison angegriffen haben möchte, manche kennen dann auch noch die Funktion von F4. Aber das mache ich doch dann nicht? Als Anfänger fliegst du damit genau in DEN Raum wo du möglichst oft abgeschossen wirst und nichts erreichen kannst. Und genau ist da wieder der Knackpunkt. Sollte ich als Anfänger wirklichen allen Vorschlägen folgen? Egal wer welches Ziel markiert? Ich als Anfänger kenne ja niemanden, also ist es wirklich richtig das Cap das markiert wurde anzugreifen? Oder den Gegner der Markiert wurde? Oder diene ich da nur als Ablenkung oder Kanonenfutter?

 

Hallo Ahab! Das Markieren von ersten Angriffspunkten machen erfahrene Spieler um die Bots zu steuern. Es kann durchaus sein, dass ein Jäger-Pilot z.B. ein Bergwerk als Angriffsziel markiert und dann wo ganz anders hinfliegt. Weil mit einem Jäger kannst du zu Anfang in einem Bergwerk gar nichts machen, weil dort gar keine Verteidiger sind. Also ist es wichtig, sich seine eigene Strategie zu entwickeln und die möglichst mit anderen menschlichen Spielern zu koordinieren. Das ist es, was Joe meint. Wenn man im Team jemanden hat, der sich auskennt, schickt man die Bots zu einem Ziel und erobert gemeinsam ein anderes. Da hilft es, wenn man sich erfolgreich absprechen kann.

 

Das Gleiche gilt für das Markieren von nächsten Gegnern oder das Bitten um Hilfe. Hier sind in erster Linie die Bots angesprochen worden. Es verlangt kein Spieler von dir, dass du vom anderen Ende der Karte angedüst kommst, um jemanden zu helfen. Der nächste Bot soll natürlich schon helfen. Die F-Tasten werden teilweise darum recht excessive von Einigen genutzt. Also nicht wundern und jedem F-Tasten-Hinweis sofort Folge leisten. Damit ist auch deine Frage, wer der "man" ist, dem man folgen soll, beantwortet. Du musst dir deine Taktik und deine Ziele selbst aussuchen und nicht blind jemandem folgen.

 

Auf der anderen Seite, kann es sehr hilfreich sein, wenn wir menschlichen Spieler eines Teams uns gegenseitig verstehen. So etwas nennt man dann Teamwork.


Edited by hardy9z9, 15 March 2020 - 10:34 PM.


AngryChilli #18 Posted 15 March 2020 - 06:03 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Conquest Member
  • 19903 battles
  • 807
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    11-29-2013

View Posthardy9z9, on 15 March 2020 - 06:36 PM, said:

Hallo Ahab! Das Markieren von ersten Angriffspunkten machen erfahrene Spieler um die Bots zu steuern. Es kann durchaus sein, dass ein Jäger-Pilot z.B. ein Bergwerk als Angriffsziel markiert und dann wo ganz anders hinfliegt. Weil mit einem Jäger kannst du zu Anfang in einem Bergwerk gar nichts machen, weil dort gar keine Verteidiger sind. Also ist es wichtig, sich seine eigene Strategie zu entwickeln und die möglichst mit anderen menschlichen Spielern zu koordinieren. Das ist es, was Joe meint. Wenn man im Team jemanden hat, der sich auskennt, schickt man die Bots zu einem Ziel und erobert gemeinsam ein anderes. Da hilft es, wenn man sich erfolgreich absprechen kann.

 

Das Gleiche gilt für das Markieren von nächsten Gegnern oder das Bitten um Hilfe. Hier sind in erster Linie die Bots angesprochen worden. Es verlangt kein Spieler von dir, dass du vom anderen Ende der Karte angedüst kommst, um jemanden zu helfen. Der nächste Bot soll natürlich schon helfen. Die F-Tasten werden teilweise darum recht exessive von Einigen genutzt. Also nicht wundern und jedem F-Tasten-Hinweis sofort Folge leisten. Damit ist auch deine Frage, wer der "man" ist, dem man folgen soll, beantwortet. Du musst dir deine Taktik und deine Ziele selbst aussuchen und nicht blind jemandem folgen.

 

Auf der anderen Seite, kann es sehr hilfreich sein, wenn wir menschlichen Spieler eines Teams uns gegenseitig verstehen. So etwas nennt man dann Teamwork.

 

Situationsbedingtes anpassen der eigenen Route und rolle im Gefecht.

 

Sehr gut erklärt Hardy !!!:great:


Edited by AngryChilli, 15 March 2020 - 06:04 PM.

"Mobbing verbindet, 9 von 10 haben Spaß daran"

Angry Chilli (1982- open end) Warplanes Junky seit Nov 2013

 


Joe_the_Equalizer #19 Posted 16 March 2020 - 07:49 AM

    Senior Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 3792 battles
  • 343
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    06-20-2014

View Posthardy9z9, on 15 March 2020 - 06:36 PM, said:

Hallo Ahab! Das Markieren von ersten Angriffspunkten machen erfahrene Spieler um die Bots zu steuern. Es kann durchaus sein, dass ein Jäger-Pilot z.B. ein Bergwerk als Angriffsziel markiert und dann wo ganz anders hinfliegt. Weil mit einem Jäger kannst du zu Anfang in einem Bergwerk gar nichts machen, weil dort gar keine Verteidiger sind. Also ist es wichtig, sich seine eigene Strategie zu entwickeln und die möglichst mit anderen menschlichen Spielern zu koordinieren. Das ist es, was Joe meint. Wenn man im Team jemanden hat, der sich auskennt, schickt man die Bots zu einem Ziel und erobert gemeinsam ein anderes. Da hilft es, wenn man sich erfolgreich absprechen kann.

 

Das Gleiche gilt für das Markieren von nächsten Gegnern oder das Bitten um Hilfe. Hier sind in erster Linie die Bots angesprochen worden. Es verlangt kein Spieler von dir, dass du vom anderen Ende der Karte angedüst kommst, um jemanden zu helfen. Der nächste Bot soll natürlich schon helfen. Die F-Tasten werden teilweise darum recht excessive von Einigen genutzt. Also nicht wundern und jedem F-Tasten-Hinweis sofort Folge leisten. Damit ist auch deine Frage, wer der "man" ist, dem man folgen soll, beantwortet. Du musst dir deine Taktik und deine Ziele selbst aussuchen und nicht blind jemandem folgen.

 

Auf der anderen Seite, kann es sehr hilfreich sein, wenn wir menschlichen Spieler eines Teams uns gegenseitig verstehen. So etwas nennt man dann Teamwork.

So ist es auch von mir gemeint, besser hätte ich es nicht ausdrücken können:great:

@Kaeptn_Ahab63 das ist es ja was einem die Zeit auch lehren sollte, welche Punkte sind die, die man sich als erstes holen sollte und welche sind eben nicht ganz so wichtig.

Von daher weiß ich doch genau, ist ein Bergwerk vorhanden und jemand Pingt dieses an, gibt es zwei Möglichkeiten:

Bin ich im Bomber, jup meint er wohl mich, bin ich im Jäger, meint er wohl jemand anders.

Ich arbeite viel über die F Tasten, gerade im höheren Tierbereich und versuche die Bots zu steuern und oft hat es mir zum Sieg verholfen, gerade wenn ich merkte, der Gegner ist im für die Map besserem Flugzeug. Wenn ich in einem Jäger sitze und da sind Bergwerke, na dann schicke ich eben die Bots dorthin am Anfang.

Deswegen sollten Anfänger erstmal im unteren Tierbereich bleiben, man lernt nicht nur zu schießen, sondern auch etwas über Strategie, Taktik und Funktionen in diesem Spiel. Im unteren Bereich sind oft merh menschen als nur 2 oder 3 vorhanden und mit Glück ist im Team dann zumindest einer, der weiß wie es geht.

Je höher du kommst um so mehr kommt es dann eben auf dich selber an und wenn eh nur 3vs3 Menschen gegeneinander Spielen, ist jeder einzelne um so wichtiger und dann machts eben keinen Sinn wenn jemand im Team ist ,der gewisse Grundlagen nicht kennt, weil man dann Gnadenlos den [edited]versohlt bekommt.

Wenn man super gespielt hat und tolle Punkte gemacht hat und nur verliert weil man jemand im Tier9 dabei hat ,der gerade mal 1400 Punkte gemacht hat, ist es schon ärgerlich und ich kann mir auch nicht vorstellen, das einem selber Spaß macht, alle 30 sek abgeschossen zu werden.

 

 

 


Edited by Joe_the_Equalizer, 16 March 2020 - 08:06 AM.


hardy9z9 #20 Posted 16 March 2020 - 02:52 PM

    Command Chief Master Sergeant

  • Advanced Member
  • 7595 battles
  • 583
  • [W___P] W___P
  • Member since:
    12-14-2013

View PostKaeptn_Ahab63, on 15 March 2020 - 06:16 PM, said:

...

Wenn dieses Spiel auf Teamplay ausgelegt wäre, dann gäbe es keine speziellen Aufgaben. Wenn man sich in einem Team wiederfindet, umso Besser.
...

Die sogenannten "Tagesaufgaben" , für dessen Erfüllung es 1, 4 oder 10 Token gibt, sind nur von den wenigsten Spielern wirklich an einem Tag zu absolvieren. Für die 10-Token-Daylies brauchen auch sehr gute Piloten oft mehr als einen Tag.

Es schadet also gar nicht, wenn man teamorintiert auf den Gewinn eines Spieles ausgerichtet spielt. Die Daylies kommen in der Regel als "natürliches Abfallprodukt" irgendwann von ganz alleine. Ein Zeitdruck damit zu verbinden wäre m. E. kontraproduktiv. Es ist auch gar nicht erforderlich, sie an einem Tag zu erfüllen, wenn man mit einem Teilerfolg der Aufgabe angefangen hat. Damit stellt sich eigentlich gar nicht die Entscheidung "spiele ich für meine Token-Aufgabe oder für das Team".

Wer allerdings schon alle Flugzeuge hat und dazu noch alle auf Spezialist gebracht hat, der braucht manchmal einen natürlichen Anreiz (ein Ziel) zum Spielen. Da bleibt dann vielleicht nur das Verdienen von Tokens für die Erfüllung von Daylies, weil es aktuell keine Events gibt.  Diese Spieler sind aber durchaus in der Lage die Daylie-Aufgaben mit dem Siegwillen zu verbinden. Denn diese Spieler hassen es mehr zu verlieren, als mit diesem einen Spiel den Token-Auftrag nicht erfüllt zu haben.


Edited by hardy9z9, 16 March 2020 - 02:55 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users